Rudy Ruckers teils literarischer Vortrag dreht sich um die Erörterung verschiedener Dimensionalitäten und der Frage wie das Denken, der Denkprozeß (Mindscape), näher bestimmt werden könnte.
Beide Fragen zielen insgeheim auf eine Definition des Cyberspace.
Das navigieren von einer zur nächsten Webseite, gilt für Rucker als Veranschaulichung dessen, was man tut, wenn man denkt. Aber die Antwort, was für eine Dimensionalität sowohl das Denken als auch der Cyberspace besitzt, ist komplizierter. Es handelt sich hierbei um eine Dimension zwischen erster und zweiter Dimension: um eine fraktale Dimension, die übrigens eine Tiefe besitzt wie die dritte Dimension.

Rudy Rucker ist Science-Fiction Autor und Professor of Mathematics and Computer Science, San José State University, USA

http://www.t0.or.at/0ntext/ruruscl.htm
Home Page: www.mathcs.sjsu.edu/faculty/rucker
CAPOW Page (Free software!): www.mathcs.sjsu.edu/capow